Ab heute, Samstag in Kraft: BSI-Gesetz

Gestern ist das IT-Sicherheitsgesetz (Vgl. Diskussion bei Heise Medien) nach rund sechsmonatiger parlamentarischer Beratung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Das „Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme“ bringt zunächst verschärfte Anforderungen für Serveradmins und Meldepflichten für Provider mit sich.

Damit gelten für Betreiber von Webservern unmittelbar erhöhte Anforderungen zum Schutz von Kundendaten und der eigenen IT-Systeme nach dem Stand der Technik.

Telekommunikationsfirmen müssen ihre Kunden warnen, wenn ihnen auffällt, dass ihr Anschluss etwa für Angriffe über ein Botnetz missbraucht wird. Die Betroffenen müssen sie auf Möglichkeiten hinweisen, um die Probleme zu beheben.